Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ciao lieber Leser, wir arbeiten an unserem neuen Internetauftritt! Im Sommer 2017 werden wir fertig sein und vieles neues präsentieren. Modern, informativ und noch mehr Bella Italia. Bis dahin viel Spaß bei den Alsterjungs!

 

 

Und immer wieder das schwierige Thema Trinkgeld:

Wie halten es mit dem Trinkgeld so: Wir mögen es die Angestellten für ihre bemerkenswerte Arbeit zu entlohnen und für diese Entlohnung könnten wir monatlich viele weitere schöne Sachen unternehmen. Aber genau darum geht es nicht! Siehe Bericht Trinkgeld!

Ein humorvoller Globetrotter brachte es in einem Satz auf den Punkt: Sie glauben doch nicht das ich die besten Plätze bekomme, nur weil ich den Chef kenne! 

Prinzip Alsterjungs:

Seit 2004 leben die Alsterjungs ihr besonderes Bella Italia in Hamburg. Wir machen es aus purer Leidenschaft und Freude an der italienischen Lebensart. Während wir vieles mit Emotionalität und Lebensfreude bewerten sind wir beim Essen sehr sachlich und müssen es auch sein. 

Bevor uns ein Ristorante gefällt, hat es einige Kriterien zu erfüllen, weil so etwas auch immer emotionale Entscheidungen enthält, muss es zu unserer Auffassung von Bella Italia passen und wir müssen es ohne Vorbehalte weiterempfehlen können. Das die Speisen eine gewisse Qualität besitzen sollte jedem Capo als Italiener eine Herzensangelegenheit sein. Für uns ist Natürlichkeit, Lebensfreude und Herzlichkeit ein großer Punkt, was für uns Bella Italia ausmacht. Alle aufgenommenen Ristorante regelmäßig zu besuchen, begrenzt uns in der Anzahl der Ristorante auf unserer Seite.

Der Kontakt zu den den Capos steht für uns im Mittelpunkt. Genau dieser Austausch ist eine Besonderheit die uns von anderen Plattformen deutlich unterscheidet. Wir sind überzeugt das dies mehr bewirkt und Zukunftsweisender ist, als überzogene oder aus Enttäuschung geschriebene Bewertungen. Dieses Feedback schätzen unsere Gastronom an den Alsterjungs.

Für uns gehören auch die nötige Ehrlichkeit bei jedem Besuch und der nötige Respekt vor der Leistung eines jeden dazu. Niemand macht gerne Fehler, leider passieren sie. Solange wir freundlich miteinander darüber reden, haben wir die Möglichkeit daraus zu lernen und es das nächste mal, besser zu machen.

Eine Sache ist gut zu wissen! Wir sind keine Restaurantkritiker, Ristorante die nicht zu uns passen werden von uns nicht negativ bewertet oder erwähnt. Jedes Ristorante hat Fürsprecher und Gäste die es nicht mögen, belassen wir es dabei. 

Einmal bei den Alsterjungs auf der Page immer drauf, gibt es bei uns nicht. Wenn wir feststellen das wir uns in einem Ristorante zunehmend unwohl fühlen oder wir der Richtung nicht mehr folgen mögen, trennen wir uns und jeder geht seinen Weg. Das jedoch, wie es die Alsterjungs leben ohne böse Worte mit leisen Tönen.

Es sind eben auch diese Eigenarten und die Persönlichkeit eines jeden Capo, das die Atmosphäre mitprägt. Kein Gast sollte es nötig haben, sich beweisen zu müssen oder nur guten Service oder Ansprache erhält wenn er bekannt ist. So etwas ist für die Alsterjungs weit weg von Bella Italia wie wir es verstehen. Daher kennen die Alsterjungs Grenzen, in wie Weit wir das Mittragen wollen.

Zu solchen Unmöglichkeiten gehört dem Gast das Gefühl zu geben, welch ein Glück man hat überhaupt dieses Ristorante betreten zu dürfen bzw. überhaupt einen Tisch bekommen zu haben. Leider gibt es solche Ristorante noch. Besondere Sätze die man immer wieder hört sind: wissen sie wo sie sind oder wir sind dieses oder jenes Ristorante, naja schlichtweg pure Überheblichkeit.

Schlechte Kundenansprache: der Gast kann nichts dafür wenn das Servicepersonal mal wieder überlastet bzw. die Küche das ist. Ein Service-Profi kann mit so etwas umgehen und gibt dem Gast das Gefühl einen tollen Abend in einem tollen Ristorante zu haben. Dazu gehört zu allererst ein freundlicher Empfang. Solchen Profis gebührt unser Respekt.

An einem wunderschönen Abend gibt es nur eine wichtige Person und das ist der Gast!

Wir alle sind gerne Stammkunden und genießen die besonderen Aufmerksamkeiten und freundschaftliche Anrede. Das geht auch völlig in Ordnung denn oft ist es gerade die Stammkundschaft, die ein Ristorante durch schwierige Zeiten begleitet. Diese Treue darf gerne honoriert werden. Schafft es ein Ristorante jedem Gast das Gefühl zu geben, ein Teil vom Ganzen zu sein, dann ist es für uns pures Bella Italia. Die hohe Kunst der Gastfreundschaft.

Impressionen

 

Uns Gästen ein paar unvergessene Stunden zu bereiten, sollte dem Anspruch an sich als Italiener gerecht werden und der Verpflichtung standhalten dem Gast Italien näher zu bringen, seine Lebensart und Unbeschwertheit.

Ganz einfach zu sagen:  Hallo Willkommen in meiner Heimat! 

 

Folgt uns auf Facebook und genießt das Hamburger Bella Italia, Christian-Oliver Die-Alsterjungs.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?