La Bruschetta, besser als so mancher denkt.

 

La Bruschetta

Dorotheenstraße 35, 22301 Hamburg, Telefon: +49 40 276661

 

Lage:     an der Kreuzung Dorotheenstraße/Poelchaukamp. Ristorante im hellen Souterrain.

Parken: sehr schwer, sehr belebter Stadtteil. Besser mit dem Metro Bus Linie 6 zum Mühlenkamp.

 

Das eher kleine und gemütliche Ristorante liegt in einem hellen Souterrain. Wer ein Ristorante sucht wo Ruhe und Zurückhaltung gelebt wird, kann sich gerne hier niederlassen. Der Eingang liegt auf der Ecke, so ist der rechte kleine Bereich für lebendige Menschen, der romantische Genießer zieht sich nach links hinten zurück und genießt.

Sandro bzw. Alessandro Convertino, ein waschechtes Hamburger Urgestein. Sandro ist eher der Padrone, der sich nicht verbiegen lässt und lebt seine italienische Seele, ungekünstelt und ohne falsche Freundlichkeit aber mit viel liebe zum Gast.

 

Ob Pizza und Pasta oder die frische Mittelmeerküche bei der großen Auswahl kommt jeder auf seine Kosten. Pulpo (frischer Oktopus) muss frisch sein sonst schmeckt er wie Gummi, dazu eine frische Würze und er wird wie im La Bruschetta zum Erlebnis. Die Kalbsleber ist zart wie das Saltimbocca a la Romana ein Traum ist, beides wird mit frischen sehr gut schmeckenden Gemüse serviert.

Im La Bruschetta wird eine ehrliche Küche gekocht. Ohne falschen Ehrgeiz in den Sternenhimmel vordringen zu wollen. Sandro Convertino muss das auch nicht mehr, durch seine Kochbücher und Fernsehauftritte hat er bewiesen, wie man original italienisch kocht. Den Sternenhimmel serviert Sandro seinen Gästen in Form einer sehr schmackhaften Mittelmeerküche.

Auch der preiswerte Mittagstisch ist zu empfehlen, gute Küche zum fairen Preis.

 

Im Sommer lädt die überdachte großen Terrasse zum Verweilen ein und der Gast schaut dem bunten Treiben am Poelchaukamp zu.

 

Page:  www.labruschetta.de

 

Geöffnet:  Montag - Sonntag von 11:30 Uhr - 24:00 Uhr

 

Bücher

Sandro Convertino ist nicht nur ein ausgezeichneter Koch, er schreibt auch Kochbücher. Lust mal wieder zu lesen?


 

Besucht am: 18.06.2017, 02.08.2017, 28.10.2017