Arturo 1919, das kleine Reich von Roberto und Quintino.

 

Arturo 1919

Große Brunnenstraße 105-107, 22763 Hamburg, Telefon: +49 40 46008891

 

Lage: mitten im beliebten Ottensen nicht weit vom Bahnhof Altona, 10 Minuten Fußweg.

Parken: suchen muss man schon aber möglich. Besser mit Bahn und Bus zum Bahnhof Altona.

 

Ottensen hat sich in den letzten Jahren zum Hotspot entwickelt. Schicke Altbauten und feine Lokale prägen diesen jungen aufstrebenden Stadtteil. Ein besonderes schickes Ristorante ist das Arturo 1919 in der Großen Brunnenstraße. Ins Leben gerufen von drei Freunden aus Apulien, hier lebt das wahre La Dolce Vita.

 

Der gepflasterte Vorplatz mit dem modernen Eingangsbereich ist ein schöner Blickfang. Zumal im Sommer wenn der Vorplatz mit Holzmöbeln und fein eingedeckten Tischen glänzt. Im Inneren erwartet Euch modernes Interieur in Form von braunen Lederstühlen, helle Holztische und einen dunklen Boden. Alles zusammen ergibt ein behagliches Klima.

Ein Mosaiktresen unterstreicht den modischen Anstrich und die obligatorischen Holzkisten mit feinem Wein den klassischen. Am Eingang wird man von Quintino, dem Mitinhaber herzlich begrüßt und an seinen Tisch geführt. Die Tagestafel läßt dann auch nicht lange auf sich warten. Zusätzlich mündlich die eine oder andere besondere Speise.

 

Das Essen bedient auch das kreative Italien und seine Küche. Verantwortlich für unsere kulinarischen Genüsse ist Roberto der Koch und Mitinhaber. Was einem beim Anrichten der Speisen begegnet und sich im zusammen Spiel der einzelnen Zutaten fortsetzt, ist der Anspruch, den Roberto an seine frische Küche hat.

 

Nutzt den Sommer zum Essen auf den romantischen Vorplatz, wenn dieser Abends mit Kerzenlicht uns ganz weit nach Italien entführt. Es sind solche Momente, die uns durch den Winter bringen.

 

Page:  www.arturo1919.de

 

Geöffnet: Montag - Samstag von 17:00 Uhr - 23:00 Uhr, Sonntag: Ruhetag

Veranstaltungen

Für unsere Gäste, lassen wir uns einiges einfallen. Zum Beispiel unsere Aktion: Two for One. Termine auf unserer Facebook Seite: Arturo 1919.


 

Besucht am: 07.10.2017