Pane e Tulipani, künstlerisch Speisen.

 

Pane e Tulipani

Klosterwall 23, 20095 Hamburg, Telefon: +49 40 80601686

 

Lage:     hinter dem Hauptbahnhof gegenüber den Deichtorhallen und dem Aussichtsballon.

Parken: sehr gut, großer Parkplatz hinter dem Haus, Zufahrt nur über die Spaldingstraße möglich.

 

Einer der außergewöhnlichen Italiener in Hamburg. 21 Kronleuchter hüllen den kleinen Gastraum in ein romantisches Licht. Gemütliche Lederbänke an den Wänden schaffen ein klassisches Gegengewicht zu den modernen Holzschalen-Stühlen. Der moderne Tresen lädt auf einen Vino oder Espresso ein. Im Eingangsbereich, wenn man es so nennen möchte, steht ein großer mächtiger Holztisch mit Bänken, dort lässt sich vorzüglich reden und die Zeit vergessen.

 

Eine junge engagierte Crew entführt Euch mit perfektem Service in ein klassisch modernes Italien. Uns gefällt die Gratwanderung, die hier gut umgesetzt wurde. Über allen wacht mit seiner offenen und lockeren Art Lillo Calogero Cammallari mit seiner rauen Seebären Stimme. Das Publikum ist gemischt, hier hält sich Jung und Älter die Waage.

Lillo ist ein bekennender Fan moderner Kunst und Installationen, dementsprechend ist er ein Mensch mit viel Fantasie und Tiefblick. Auf der anderen Seite, etwas was die Alsterjungs sehr schätzen, lebensbejahend und Abenteuerlustig. Ein Mensch der Generationen verbindet. Wenn am Samstag zu später Stunde die House Musik vom Plattenteller spielt, treffen sich Jung und Älter zum Happening und alle haben viel Spaß. In dieser Hinsicht ist, das Pane e Tulipani etwas ganz Besonderes.

 

Der gefüllte Loup de Mer war der Hammer, so etwas haben wir nur selten gesehen. Die Karte ist klein aber sehr fein, das wenige ist jedoch von einer tollen Qualität. Auf der großen Kreidetafel stehen die Tagesgerichte, wer zu spät kommt, hat dann durchaus mal etwas weniger Auswahl. Natürlich gibt es hier auch die leckeren Tagliatelle mit Trüffeln und einen sehr schmackhaften Meeresfrüchteteller mit Hummer, Languste und reichlich gemischten Fisch.

 

Die Küche ist sauber und wahnsinnig ordentlich, genauso kreativ und hochwertig sind die Speisen, die die Küche verlassen. Das Beste ist, geht ins Pane und lasst Euch überraschen, das Pane e Tulipani ist eben im allen ein wenig anders.

Eine gut geführte Weinkarte verspricht Genuss für jeden Geldbeutel. Selbst die offenen Weine sind zu empfehlen.

Dort wo für viele die Gastroszene aufhört, lassen sich immer wieder kleine Schätze finden. Mittlerweile liegt das Pane nicht mehr so abseits wie einst. Vor den Toren der Hafen City und bei den Deichtor Hallen und ihrer Kunstszene ist nun Leben auf die Ecke gezogen.

 

Page:  www.pane-e-tulipani.eu

 

Geöffnet: Montag - Freitag 12:00 Uhr - 01:00 Uhr, Samstag ab 17:00 Uhr, Sonntag: Ruhetag.

Kunst und Genuss

Die nächsten Termine für unsere Ausstellungen: